2014: Auffahrts-Weekend in Morschach (SZ)

gecampt 30. Mai - 1. Juni 2014 auf dem Ferienhof Rüti

 

Wir kamen am Freitag bei strömenden Wetter auf dem Camping in Morschach an. Schnell die Foxwing aufstellen, grillen und ab in den trockenen und warmen Innenraum. 

 

Trotz guter Wettervorhersage wachten wir am Samstag im Nebel auf. Die Webcams der Gipfel zeigten aber blauen Himmel und daher waren wir sehr zuversichtlich für unsere Wanderung. Direkt neben dem Camping befindet sich die Luftseilbahn die einem auf den Stoos auf rund 1'300 m.ü.M bringt (mit Camping-Ermässigung: 28 CHF für die Tageskarte).

 

Im Dorf Stoos starteten wir unsere Wanderung auf den Klingenstock-Gipfel. Der Nebel war immer noch dicht und versperrte uns leider die schöne Aussicht. Über den Gradweg ging es zum Furggeli und dann hoch auf den Fronalpstock....der Nebel blieb hartnäckig. Schade schade, den die Aussicht da oben wäre grandios! Vom Fronalpstock nahmen wir den Sessellift runter zurück zum Stoos und wer glaubt's: das Wetter wurde besser und besser. Zurück auf dem Camping konnten wir dann die Sonne und die Aussicht auf die Mythen geniessen. 


Bergwanderweg (rot, mittel)

Vom Stoos zur Talstation Klingenstock. Zu Fuss (im Sommer auch mit Sessellift möglich) zum Klingestock-Gipfel ca. 600 Höhenmeter Aufstieg. Auf dem Gradweg via Rot Turm, Nollen Huserstock und Furggeli wieder hoch (ca. 200 Höhenmeter) zum Fronalpstock. Vom Fronalpstock mit dem Sessellift zurück zum Stoos (kann auch gelaufen werden). Dauer der Wanderung laut Ausschilderung ca. 4-5 Std. Infos zur Gradwanderung. (1.5-3 Std)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0