running in der Schweiz

Damit wir zum normalen Joggen ein wenig Abwechslung haben, fingen wir im 2014 an, einfache Wanderwege zu rennen. Uns macht es sehr viel Spass und ist ideales Training. Meist verbinden wir das Joggen mit einem Weekendtrip.

Trailrun Brienzer Rothorn

Zusammen mit unserer ASICS FrontRunner Kollegin Ana liefen wir den unglaublich schönen Trail zum Brienzer Rothorn.

 

Nachdem wir mit der Dampflokomotive bis zur Mittelstation fuhren, startete unser Trail bei der Planalp und führte uns über Mittel Stafel und Ober Stafel bis zum Gipfel vom Brienzer Rothorn.

 

Unglaublich schönes Panorama mit Blick auf den Brienzersee entschädigte den happigen An- und Abstieg zurück nach Brienz.

 

Mehr Infos und Fotos findet man hier.


Ruhiges Osterweekend im Jura (CH)

Bereits am Donnerstag fuhren wir nach St.Ursanne ins Jura. Unser Campingplatz befand sich traumhaft direkt am Fluss Doubs. Das Wetter war etwas durchzogen, trotzdem konnten wir unsere Runningschuhe schnüren und mit dem Mountainbike die Gegend erkunden. Wir erlebten das Jura als menschenleer und sehr schön. Fotos, ein kleiner Film und weitere Infos wie immer im Untermenü zu finden.


Camping Weekend in der Lenzerheide (GR)

Wir verbrachten ein super Weekend in der Lenzerheide. Alle Bedingungen waren perfekt und wir konnten ein paar Schnupperstunden im Bikepark verbringen, eine genial All-Mountain/Enduro Biketour absolvieren und als Abschluss einen schönen Trailrun auf die Alp geniessen.

Die Gegend mit der Landschaft ist einfach genial und traumhaft schön. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal da!

Hier noch paar Impressionen vom Weekend

Erster gemeinsamer Halbmarathon (LU)

Gestern am 23. Mai 2015 sind wir unseren ersten gemeinsamen Halbmarathon gerannt. Für die Premiere haben wir uns den Sempacherseelauf ausgesucht ...21,1 Kilometer schön gerade aus und immer dem Seeufer entlang *smile*

Das Wetter war perfekt und der Lauf hat uns riesig Spass gemacht. Nach 2 Stunden kamen wir erschöpft, aber happy im Ziel an und stiegen wieder aufs Fahrrad, um zurück zum Camping Sursee zu fahren. Dies war wahrscheinlich nicht unserer letzter gemeinsamer Lauf und wir sind gespannt was noch kommt.

Zeit Mike: 02:00.18,2 / Zeit Corry 02:02.40,0

1 Kommentare

Trailrun: Der Weg der Schweiz (UR)

Immer wieder hörten wir vom Weg der Schweiz, aber gelaufen sind wir ihn noch nie. Die Strecke gilt als gemütliche Wanderung und ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Für uns daher ideal für einen Trailrun. Um 8:36 Uhr fuhren wir mit dem Schiff von Brunnen bis zum Rütli. Bevor wir unseren Run Richtung Flüelen starteten, besuchten wir noch die bekannte Rütliwiese. In Flüelen angekommen fuhr uns das Schiff vor der Nase weg, somit ging es mit dem Zug zurück nach Brunnen. Der 2. Teil vom Weg der Schweiz sparen wir uns für einen nächsten Run auf.

1. Teilstrecke: Rütli-Seelisberg / 2.6 km mit 350 Höhenmeter
2. Teilstrecke: Seelisberg-Bauen / 6 km mit 300 Höhenmeter 
3. Teilstrecke: Bauen-Isleten / 2.8 km mit 0 Höhenmeter 
4. Teilstrecke: Isleten–Seedorf–Flüelen 7.2 km mit 0 Höhenmeter

 

Strecke Rütli-Flüelen: 18.6 km mit 650 Höhenmeter / Zeit zum Rennen (langsam mit Fotostopps) ca. 2.5 Std.
Mehr Informationen findet man auf der Webseite: www.weg-der-schweiz.ch

1 Kommentare

Verlängertes Weekend im Tessin (TI)

Kaum ist der Frühling hier, sind wir schon wieder im Campingfieber. Da wir mit unserem Land Rover Bagheera noch nie im Tessin campen waren, entschlossen wir uns für ein verlängertes Wochenende in den Süden zu fahren. Das Maggiatal konnten wir mit einem Trailrun ein wenig auskundschaften bevor wir dann am nächsten Tag das Verzasca Tal durchwanderten. Unsere letzte Nacht verbrachten wir auf einem Camping direkt am Lago Maggiore. Es war ein wunderbares Weekend und einen super Start in die neue Campingsaison 2015!

Fotos sind hier zu bestaunen.

1. August-Weekend in der Aletsch Arena (VS)

Wir verbrachten 4 Ferientage in Fiesch im Wallis. Leider wollte mal wieder das Wetter nicht so mitspielen. Trotz allem reichte es für eine Wanderung auf dem Aletschgletscher, einen kleinen Berglauf und eine Bikerunde Richtung Bettmer- und Riederalp zurück nach Fiesch.

 

Fotos vom Weekend findet man hier.